Durchsuchen: "blog"

Bericht über das VCFe auf on3

2 Mai 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   Aktuelles  //  Keine Kommentare

Der FAO hat ein neues zahlendes Mitglied aus München(!) bekommen, das hier im Radiobeitrag souverän den Asteroids erklärt und dabei immer noch den Highscore bricht.

Die Entfernung schreckt ihn nicht. Auch die Tatsache, dass er von seinen Jahresbeitrag von immerhin 120,- EUR „nichts hat“, quittierte er mit einem Lächeln. Er will den FAO einfach nur unterstützen.

Zahlen, „nur“ um uns zu unterstützen? Ein echter Boss-Move! 😀

Weitere Bilder vom VCFe

2 Mai 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   Aktuelles  //  Keine Kommentare

Das LOAD-Magazin hat viele schöne Bilder vom VCFe gemacht!

Guxu!

Crysis 2 ist Spiel des Jahres

27 Apr 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   Aktuelles  //  Keine Kommentare

Crysis 2 ist vom Deutschen Computerspielepreis zum Spiel des Jahres gewählt worden und damit der erste Ego-Shooter, dem diese Ehre zuteil wurde. Die Empörung in der Unionsfraktion ist groß. Auch mit solch aktuellen Themen wird sich das DRP im Rahmen der Medienkompetenzberatung befassen.

VCFe 13.0 2012

19 Apr 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   blog  //  Keine Kommentare

Die Vorbereitungen für den Besuch des VCFe in München laufen an. Der HNC und der FAO werden dort ausstellen und Vorträge über den DRP halten. Der Besuch ist seit Jahren ein fester Termin in unserem Kalender und wir sind gespannt, ob wir die Erfolge der letzten Jahre wiederholen können. 😉

Mit dabei sind Reiner, Falk und ich. Wird sicher wieder ne tolle Sache. 🙂

Neues Video über den For Amusement Only

11 Mrz 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   blog  //  Keine Kommentare

Ein neues Video über den For Amusement Only aus Rodenbach wurde veröffentlicht:

httpv://www.youtube.com/watch?v=xI5YBDyLSqU

Netzdurchblick.de

3 Mrz 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   blog  //  Keine Kommentare

Klasse Seite für den Durchblick im Netz, Nicht nur für Jugendliche:
http://netzdurchblick.de/

Erhellendes Video 🙂
httpv://www.youtube.com/n1TroNdzbWg

 

Spende für den DRP bekommen!

25 Feb 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   blog  //  Keine Kommentare

Heute schöne Rechner von Rene für das Museum gespendet bekommen:

2x KC-87
Joyce 8256 mit allem Zubehör
MZ-700 OVP mit Kassetten
Atari 520STM+ in OVP.
Dazu noch einiges an Zubehör und Ersatzteilen.

Wir haben dafür natürlich eine Spendenquittung ausgestellt und diese mit Belegen (ausgelaufene Ebay-Auktionen, Hessi-Liste und Foren-Angebote) belegt.

Coole Sache!
Vielen Dank! 🙂

Ausstellungen

29 Jan 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   Projekte & Ausstellungen  //  Keine Kommentare

Hier einige Impressionen unserer Ausstellungen in chronologischer Reihenfolge.

DSCF0095

2007, Vintage Computer Festival Europe, München

SL731205

2008, Vintage Computer Festival Europe, München

i00586

2009, Vintage Computer Festival Europe, München

HomeCon-Stand VCFE

2010, Vintage Computer Festival Europe, München

phoca_thumb_l_DSC_3129-vcfe12

2011, Vintage Computer Festival Europe, München

DSC_5028

2011, Rochusmarkt, Hanau

DSC_7178

2012, Vintage Computer Festival Europe, München

SL731012_1024

2012, Gamescom, Köln

Bilder von der Gamescom in Köln:

Bilder vom Vintage Computer Festival Europe:

Ziel

1 Jan 2012   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   blog  //  Keine Kommentare

Unsere Einrichtung  soll eine Hilfe sein, sich in unserer digitalisierten Welt zurecht zu finden und dies mit Hilfe der Technik der vergangenen Tage. Dazu greifen wir auf unser Repertoire an Wissen und Geräten zurück und wollen spielerisch den Bogen zwischen den Anfängen der Computergeschichte und unserem aktuellen Stand der Technik spannen.

Wir wollen vor allen Dingen Schulen die Möglichkeit geben, bei uns den IT-Unterricht anschaulich zu gestalten. Wir wollen kein staubiges Museum mit Marmorboden und kleinen Schildchen errichten, sondern ein Erlebnis bieten. Bei uns kann man die Exponate anfassen und vor allem auch benutzen. Wir wollen Geschichte und Technik im Wortsinne begreifbar machen.

Unsere wichtigsten Ziele sind Bildungsangebote für Kinder, Erziehende und Senioren. Dabei beschränken wir uns nicht auf die Vergangenheit, sondern greifen aktuelle Themen auf: ePersonalausweis, RFID, Soziale Netzwerke und Smartphones sind nur einige Beispiele.

Wir streben eine enge Zusammenarbeit mit Bildungsträgern und Schulen an, um unser Angebot optimal auf deren Bedürfnisse anpassen zu können.

Wir haben bereits folgende Unterlagen ausgearbeitet:

– Grobkonzept (37 Seiten)
– Grobkonzept, Kurzfassung (12 Seiten)
– Ausstellungkonzept (36 Seiten)
– Merk-/Übersichtsblatt (1 Seite)
– Sammlungskonzept (1 Seite)
– Einführung in die digitale Kultur (11 Seiten)
– Präsentation Stadt Hanau (15 Seiten)
– Präsentation Webmonday FFM (27 Seiten)
– Merkblatt Standorte (14 Seiten)
– Mögliche Organisationsformen (5 Seiten)

Ihr seht daran, dass wir diese ganze Geschichte mehr als ernst nehmen. Unsere Ausarbeitungen übertrafen nach Aussage u.a. der Stadt Hanau und dem Land Hessen die meisten Vorstellungen ähnlicher Projekte von namhaften „Profis“ bei weitem. 😀

 

Rochusmarkt 2011: voller Erfolg!

26 Sep 2011   //   Autor: Verein Digital Retro Park   //   Projekte & Ausstellungen  //  Keine Kommentare

Für unser Museumsprojekt stemmten wir gemeinsam mit dem For-Amusement-Only einen Stand auf dem Rochusmarkt vom 23. bis 25. September in Großauheim. Der Erfolg der Mühen waren jede Menge strahlende Gesichter, tolle Gespräche und 249 gesammelte Unterschriften in drei Tagen! Die Unterschriften werden wir bei unserer Präsentation dem Oberbürgermeister von Hanau vorlegen.

Hintergrund: Im Rhein-Main-Gebiet mit 850 Schulen und 5,5 Mio Einwohnern gibt es kein Computermuseum*. Das nächste, das sehr empfehlenswerte Heinz-Nixdorf-Forum in Paderborn, ist knapp 280 km entfernt – viel zu weit für unsere Schulklassen, um dort mit dem Reisebus hinzufahren.

Der HNC wird zusammen mit dem FAO ein Zentrum für digitale Kultur gründen. Auf dem Rochusmarkt haben wir 249 Unterschriften gesammelt, um diese bei unserer Präsentation dem Oberbürgermeister von Hanau vorzulegen.

Kommt Ihr aus der Region? Wollt Ihr uns unterstützen? Dann schreibt eine Mail an uns und schreibt uns, dass Ihr das Museum ideell mit dieser Mail unterstützt. Wir drucken sie aus und legen sie bei der Präsentation vor.

*) Kelkheim/Taunus. Anderes Konzept als wir: Nur für Gruppen von 8 bis 20 Personen, Führungen erst ab 15 Jahren, Exponate nur bis in die frühen 70er hinein, keine regelmässigen Öffnungszeiten.

 

Die Impressionen vom Rochusmarkt:

Seiten:«123456