Frankfurter Straße 13-15, 63069 Offenbach am Main
jeden Samstag von 11 bis 17 Uhr

Kategorie: Projekte & Ausstellungen

DRP e.V. für ein Museum der digitalen Kultur im Rhein-Main-Gebiet.

Nachlese: Ausstellung “Digitale RETROkultur”

Unsere Ausstellung “Digitale RETROkultur – Wie die Computer die Haushalte eroberten” schloß am letzten Wochenende am 13.10.2013 nach dreieinhalb Monaten ihre Pforten im Pfortenwingert in Großauheim. Gestern haben wir die Exponate wieder abgeholt – und es war wieder ein heikles Unterfangen, die drei Arcade-Automaten über die recht enge Treppe zwei Stockwerke hinunterzuwuchten (trotz aufgerüsteter Technik…
Read more

Exponat: Atari Lynx (1989-1994)

Von 1986 bis 1987 entwickelte die Softwareschmiede Epyx (ja, die mit den Summer Games) unter dem Codenamen “Handy Game” das Konzept für eine mobile Spielekonsole. Atari suchte nach einer Konsole als Konkurrent für den Nintendo Game Boy und um seine Arcadespiele auch an die Heimanwender zu bringen. Epyx war in finanziellen Schwierigkeiten und suchte einen…
Read more

Exponat: Atari 7800 (1984/86-1991)

Die Atari 7800 (auch als “Atari 7800 ProSystem” bekannt), war die letzte 8-Bit Konsole eines der drei großen Hersteller der 80er Jahre (Atari, Nintendo und Sega). Als Prozessor befand sich auch in der 7800 ein alter Bekannter, nämlich eine angepasste Version des 6502, welche “Sally” genant wurde und mit 1.79 MHz getaktet war. Technisch war die…
Read more

Exponat: MB MicroVision (1979-1982)

1979 entwickelte Jay Smith, der zuvor bei Mattel gearbeitet und dann seine eigene Firma “Smith Engineering” gegründet hatte, ein Konzept für ein neuartiges, mobiles Spielgerät. Das Konzept wurde von Milton Bradley (“MB”) gekauft und unter dem Namen “MicroVision” produziert Das MicroVision war die erste mobile Spielekonsole mit wechselbaren Spielmodulen (“Cartridges”). Interessant an dem Konzept der…
Read more

Zur Ausstellung: Digitale RETROkultur heute

Begleitend zu unserer Ausstellung “Digitale RETROkultur“* haben wir euch im ersten und zweiten Teil der Reihe die Geschichte hinter dem MOS 6502 Prozessor vorgestellt, im dritten Teil über den Videospielcrash von 1983/84 geplaudert und im vierten Teil einen kleinen Exkurs in das portable/mobile Rechnen gemacht. Im heutigen fünften (und zunächst auch letzten) Teil führen wir…
Read more

Zur Ausstellung: Der Weg zum mobilen Rechnen und Spielen

Begleitend zu unserer Ausstellung “Digitale RETROkultur“* haben wir euch im ersten und zweiten Teil der Reihe die Geschichte hinter dem MOS 6502 Prozessor vorgestellt und im dritten Teil über den Videospielcrash von 1983/84 geplaudert.Im heutigen vierten Teil machen wir einen kleinen Exkurs in die Portabilität und Möbilität des Rechnens und damit natürlich auch des Spielens.…
Read more

Exponat: ATARI Hockey Pong (C-121) von 1976

In Europa kam die Konsole als “Atari Hockey Pong” 1976 auf den Markt. Diese Variante wurde nicht wie die anderen Atari PONG Konsolen (C.-100 und C-140) in den USA, sondern in Korea hergestellt. In den USA wurde die Konsolen zunächst von Sears unter eigenem Namen lizensiert und vermarktet und später von Atari als “Super Pong”…
Read more

Zur Ausstellung: Der Videospiel-Crash 1983/84

Im ersten und zweiten Teil der Reihe haben wir Euch letzte Woche begleitend zu unserer Ausstellung “Digitale RETROkultur“* die Geschichte hinter dem MOS 6502 Prozessor vorgestellt. Im heutigen dritten Teil möchten wir ein wenig über einen einschneidenden Moment in der damals noch jungen Geschichte der Videospielkonsolen plaudern. Unser erstes Bild ist dabei natürlich nicht zufällig…
Read more

Exponat: Atari VCS 2600 (1977-1992)

Das Atari Video Console System (“VCS” – das “2600” kam erst später dazu) war einer der ersten Heimkonsole mit echten Modulen. Der Programmcode war im Modul gespeichert, nicht in der Konsole. Die Konsole stellte “nur” den Prozessor (einen MOS 6507, eine kostenreduzierte Version des 6502), die Grafik- und Soundfähigkeiten (“TIA”, Codename “Stella”) sowie sonstige I/O…
Read more

Zur Ausstellung: Der MOS 6502 Prozessor (Teil 2)

Im ersten Teil der Reihe haben wir Euch letzte Woche begleitend zu unserer Ausstellung “Digitale RETROkultur“* die Geschichte hinter dem MOS 6502 Prozessor vorgestellt. Heute gibt es den zweiten Teil der Übersicht. Die Prozessorgeneration der 1970er und 1980er Jahre hat sich als sehr robust und erfolgreich erwiesen. Bill Mensch der Chefdesigner des MOS6502, verließ 1978…
Read more

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.